Donnerstag, 6. Dezember 2012

Zitronenkuchen zu Nikolaus + Gewinnspiel bei Lavendelblog


Um meinen Freunden zu Nikolaus eine Freude zu machen, habe ich mehrere Zitronenkuchen gebacken und sie bunt mit Zuckerguß bemalt und hübsch verpackt. Alle haben sich sehr gefreut :-)

Mit diesem Kuchenrezept nehme ich auch gleich am weihnachtlichen Koch- und Backwettbewerb von Lavendelblog teil, schaut Euch den schönen Blog doch mal an.

Mein Rezept ist zwar nicht das Ausgefallenste, aber dafür gelingsicher und was für's Auge :-)


Hier das Rezept (reicht für 3 kleine Kuchen):

350 g Zucker
350 g Butter, (Zimmertemperatur)
350 g Mehl
Eier
1 Pck. Backpulver
Zitrone(n)
200 g Puderzucker

 

Zubereitung

Zucker, Butter, Mehl, Eier, Backpulver und den Saft von 2 Zitronen zu einem Teig rühren. Wer ein kräftiges Zitronenaroma möchte, verwendet auch noch die geriebene Schale von 2 Zitronen.

Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 25 Minuten bei 150°C bis 175°C in den Ofen. Bitte Holzstäbchentest! Der Kuchen darf nicht hellbraun werden, sonst wird er zu trocken. Danach abkühlen lassen.

Puderzucker mit 4 EL Zitronensaft vermengen, Lebensmittelfarbe rein und als Glasur auf den Teig geben. Fertig. 

Kommentare:

  1. Wow! Die sehen ja toll aus! Schön, dass du bei meinem Gewinnspiel dabei bist. Für die Verlosung drücke ich dir die Daumen.

    AntwortenLöschen