Mittwoch, 3. Juli 2013

EMSA Optima Vorratsbehälter

Wie ich Euch ja vor einiger Zeit bereits hier erzählt habe, gehöre ich zu den 111 EMSA Frische-Forschern, die bei der Mission Frische mitmachen dürfen.

Mittlerweile habe ich die EMSA CLIP & CLOSE und OPTIMA Behälter im Dauereinsatz und konnte schon eine Weile testen und mich von deren Vorzügen überzeugen.

Bislang hatte ich einige Behälter von Tupperware im Einsatz, die zwar gut sind, aber auch leider nicht gerade günstig. Hauptsächlich aber wurden bisher Behälter verwendet, die mal hier und da günstig gekauft wurden, wo aber von Qualität nicht die Rede sein konnte.

Somit hatte ich gute Vergleichsmöglichkeit für die EMSA Vorratsbehälter.


Heute möchte ich Euch ein wenig über die EMSA OPTIMA Serie erzählen, denn die OPTIMA Vorratsbehälter halten wirklich, was sie versprechen. 


Selbst bei einer komplett befüllten Dose geht der Deckel nicht auf, wenn man sie am Deckel hochhebt. Allerdings geht der Deckel, auch wenn man ihn öffnen möchte, nicht so leicht auf, denn durch den Einrastmechanismus ist die Dose wirklich seeeehr gut verschlossen. Aber das wollen wir ja auch...













Ich habe bereits alles Mögliche in den OPTIMA Behältern gelagert: Nudeln, Lasagneplatten, Nüsse, losen Tee,...

Oder eine Tüte Reis, die ich gleich nach dem Einkaufen samt Verpackung in den Behälter gepackt habe. Auch wenn die Verpackung noch nicht angebrochen ist, kann es nicht schaden, die Lebensmittel luftdicht wegzupacken. Denn schon mehrfach hatte ich Verpackungen mit winzigen Öffnungen, durch die dann doch irgendwas oder irgendwer an meine Vorräte gelangt ist.

Was ich an den Dosen auch toll finde, ist der transparente Deckel. So sieht man sogar von oben was drin ist, wenn man die Behälter beispielsweise in einer Schublade verstaut.

Auch mein Partner mag die Behälter. Es hat sich aus den Unbenutzen gleich einen geschnappt und meinte, dass er sich doch auch schön als Obstschale machen würde und dekoriert gleich ein paar Äpfel rein...


Stimmt, sieht schön aus. Noch schöner würde es allerdings aussehen, wenn er auch die Papierbanderole entfernt hätte. *hihihi* Männer... Ich glaube, die sehen sowas wirklich nicht ;-)

Ich mag die EMSA OPTIMA Vorratsdosen und kann sie Euch guten Gewissens empfehlen.

1 Kommentar:

  1. Hallo, ein echt toller Test, bislang habe ich auch nur gutes über die Produkte gelesen. Viel Spaß beim weiter testen
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen