Sonntag, 25. August 2013

Basteln und Dekorieren mit Muscheln - Windlicht

Ich bastele und dekoriere super gerne, am liebsten natürlich mit meinen selbst gesammelten Muscheln, Samen oder Hölzern, die ich irgendwo im Urlaub aufgelesen habe.

Heute ist mir ein kleines Einmachglas in die Hände gefallen, bei dem der Deckel fehlte, womit es sich optimal als Windlicht qualifizierte.

Es ist ganz einfach nachzubasteln und selbst der Bastelanfänger kann nichts falsch machen und wenn man ein paar davon macht, hat man die perfekte Deko für die nächste Gartenparty.

Das wird benötigt:
  • Einmachglas
  • Kordel, Schnur, Wolle, Bast oder ähnliches
  • Muscheln
  • Sand
  • Heißklebepistole


Die Schnur so oft um das Schraubgewinde des Einmachglases wickeln, bis man es nicht mehr sieht. Die Enden verknoten, ein Stückchen runterhängen lassen und abschneiden.


Nun mit der Heißklebepistole Muscheln auf die Kordel kleben und gut andrücken.

Dann etwas Sand in das Glas geben, Teelicht rein - fertig! Ich habe rosa Muschelsand genommen, den ich aus Mexiko mitgebracht habe, er harmoniert schön mit den rosa Muscheln.


Gefällt es Euch?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen