Samstag, 24. August 2013

Meine Reisen in die bunte weite Welt - El Salvador

Heute entführe ich Euch auf meiner Bilderreise nach El Salvador, das kleinste Land Mittelamerikas; es ist mit seinen 21000 km2 in etwa so groß wie Hessen.
 
Nach einem 11jährigen Bürgerkrieg (1980-1991) sind die Probleme im Land auch heute noch groß; Drogen, Waffen und Prostitution gehören vielerorts zum Alltag und das Land weißt eine der höchsten Kriminalitätsraten weltweit auf.

Umso erstaunlicher (bei all diesen traurigen Fakten) sind die Erfahrung, die wir mit den Menschen in diesem Land gemacht haben. Egal wo wir hinkamen, wir wurden immer außerordentlich freundlich empfangen, die Menschen waren extrem hilfsbereit und interessiert.

Was vermutlich auch daran liegt, dass nicht allzuviele hellhäutige Touristen dort anzutreffen sind. In unseren 10 Tagen im Land haben wir genau 1 (tatsächlich eine!) Person getroffen, die aus den USA kam, keinen einzigen Europäer und die Deutschen trifft man ja sonst echt überall auf der Welt.

Es war schon ein komisches Gefühl von allen so angestart zu werden. Kinder kamen und wollten meine (blonden) Haare anfassen und eine Schulklasse bat um ein Foto mit uns.

Und damit auch schon genug "geredet", schaut Euch einfach meine Bilder an...

Kirche in Santa Ana


Schild auf einem Platz
Weitere Kirche in Santa Ana

1-2 USD für ein komplettes Essen

Andere Transportwege

Auf dem Markt
Shoppingcenter zur Weihnachtszeit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen