Sonntag, 1. September 2013

Garnier Fructis Schaden Löscher Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege

Die Garnier Blogger Academy überraschte mich vor kurzem mit einem Testprodukt des “Garnier Fructis Schaden Löscher Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege".


Was genau macht eigentlich das Wunder-Öl?

230° C Hitzeschutz, intensive Pflege, leichtes Stylen, Anti-Frizz

Föhnen, glätten, locken – das trocknet die Haare so richtig aus und lässt sie schnell matt und stumpf aussehen. Deshalb erweitert Fructis jetzt die Wunder-Öl-Reihe um ein neues Produkt: Das Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege! Das Öl schützt das Haar vor und bis zu 230° C Hitze und pflegt es dabei gleichzeitig intensiv. Ob heiße Föhnluft oder Glätteisen – dank des neuen Öls von Garnier werden die Haare nicht mehr ausgetrocknet oder gar geschädigt.

Die “Wunderwaffe” Arganöl

Das Fructis Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege von Garnier ist angereichert mit Arganöl. Das wertvolle Öl stammt aus Marokko, wo es aus den Arganbaumfrüchten gewonnen wird. Schon vor hunderten von Jahren erkannten die Marokkaner die vielseitige Wirkung von Arganöl. Sie verwendeten das Öl für die Haut und die Haarpflege. Besonders klimatische Veränderungen oder ständiges Föhnen lassen das Haar austrocknen, doch dank der Formel mit Arganöl wird es wieder geschmeidig und bekommt den Glanz zurück. Auch widerspenstiges Haar kann mit Arganöl gebändigt werden und lässt sich leichter kämmen und frisieren.

Zuverlässiger Hitzeschutz – ob feuchtes oder trockenes Haar

Das Garnier Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege bietet drei Funktionen: Schnelleres Haare trocknen, Hitzeschutz und Anti-Frizz Effekt. Gerade beim Styling mit dem Glätteisen oder Lockenstab braucht das Haar eine Portion Extra-Pflege. Dank des Garnier Wunder-Öls Hitzeschutz & Pflege bleiben die Haare auch bei intensiver Hitze bis zu 230° C geschützt und gleichzeitig gepflegt. Nach dem Föhnen in die trockenen Längen und Spitzen geben und erst dann mit Glätteisen oder Lockenstab stylen. Um die Haare vor Föhnhitze und Austrocknen zu schützen, helfen ein paar Tropfen des Wunder-Öls. Einfach in das handtuchtrockene Haar einarbeiten und dmit dem Föhnen beginnen – so bleibt die Mähne geschmeidig und kraftvoll.
Und auch für zwischendurch zaubern ein paar Tropfen Garnier Wunder-Öl Hitzeschutz und Pflege ein glanzvolles Finish oder Anti-Frizz Schutz.
Das Öl verhilft jedem Haar zu verführerischem Glanz und sinnlicher Geschmeidigkeit ohne zu fetten.


Soviel zur Theorie, aber ich musste mich natürlich auch selbst von den Versprechungen überzeugen und habe es ausprobiert.

Meine Haare sind lang und glatt und neigen dazu, am Ansatz etwas fettig zu werden, wenn ich sie nicht jeden 2. Tag wasche. Daher ist das Wunder-Öl sicher kein Produkt, was ich mir gekauft hätte, denn wer benutzt schon Öl bei fettendem Haar?

Daher war ich vom Ergebnis umso überraschter.

Ich habe nach dem Waschen eine kleine Menge ins feuchte Haar aufgetragen und die Haare kurz angeföhnt und dann an der Luft trocknen lassen. Als sie trocken waren, waren sie keine Spur von ölig, sondern tatsächlich einfach glänzend und gepflegt.


Die Flasche mit 150ml kostest um die 8€ und da man nur recht wenig benötigt, hält sie auch eine ganze Weile. Das Wunder-Öl hat mich positiv überrascht und wird sicher mal wieder auf meiner Einkaufsliste landen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen