Sonntag, 22. September 2013

Mein neuer Handmixer aus der Philips Viva Collection

Bei den Kochen & Genießen Scouts wurden kürzlich Tester für den neuen Philips Viva Collection Handmixer gesucht.

Da ich gerne backe und ein Handrührgerät zu meinen häufig benutzen Küchengeräten gehört, habe ich mich gleich beworben, denn mein alter Mixer ist nicht wirklich leistungsstark und einen Pürierstab hatte er auch nicht.

Und tatsächlich hatte ich das Glück dabei sein zu dürfen und bekam einen Code zugeschickt, mit dem ich das Gerät im Shop von Philips bestellen durfte. 2 Tage später bekam ich auch schon ein Paket von Philips mit meinem neuen Mixer zugeschickt.



Der Mixer stammt aus der Philips Viva Collection und die Modellbezeichnung lautet HR1575/51. Er wurde mit 2 Knethaken, 2 Rührstäbe, 1 Pürierstab und 1 Mixbecher mit Deckel geliefert.



Ein leistungsstarker 550W Motor treibt den Mixer an und 5 Geschwindigkeitsstufen plus Turbo-Funktion sorgen für optimale Kontrolle.


Ein Technik Highlight ist die FlexiMix Funktion. Dabei drehen sich die Rührstäbe nicht nur starr um sich selbst, sondern bewegen sich auf und ab und passen sich so der Form der Rührschüssel an. Diese Funktion wird einfach vorne am Mixer ein- oder ausgeschaltet.


Was mir gleich aufgefallen ist, ist das Gewicht des Mixers, denn er ist deutlich schwerer als mein Alter. 1,2 kg bringt er auf die Waage. Aber wenn er soviel Leistung und Technik bietet, muss diese natürlich auch irgendwo untergebracht sein. Mal schauen, ob mich das Gewicht bei längerer Benutzung stört.

In dem Mixbecher kann man sämtliches Zubhör lagern, was mir sehr gut gefällt, denn dann fliegen die 5 Einzelteile nicht lose in der Schublade rum.



Nun bin ich gespannt, wie sich der Mixer im Einsatz verhält. Ich halte euch auf dem Laufenden...

1 Kommentar:

  1. Glückwunsch, ich bräuchte auch mal dringend einen neuen Handmixer...

    Liebste Grüße

    Andrea von andysparkles
    Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen