Mittwoch, 19. November 2014

Braun Face Gesichtsepilierer mit Reinigungsbürste

Zur Zeit darf ich bei for me ein Produkt testen, das auch für mich eine komplette Neuheit war. Denn bisher habe ich weder einen Gesichtsepilierer noch eine Gesichtsreinigungsbürste ausprobiert und nun durfte es gleich der Braun Face Gesichtsepilierer mit Gesichtsreinigungsbürste in einem handlichen Gerät sein.

Da ich öfter mal auf Reisen bin, habe ich mich für das Gerät in der Reisevariante entschieden. Er wird mit einem kleinen beleuchteten Spiegel und einer hübschen Tasche geliefert, so dass man ihn bequem mitnehmen kann.



Ich habe den Braun Face Gesichtsepilierer mit Reinigungsbürste nun eine Weile ausprobiert und möchte gerne meine Meinung mit Euch teilen.

Design

Das Design gefällt mir sehr, er ist klein und schlank, er liegt gut in der Hand und auch bei der Benutzung unter der Dusche muss man keine Angst haben, dass er gleich aus der Hand gleitet.



Gesichtsepilierer

Die Epilation im Gesicht bedarf etwas Gewöhnung, denn es schmerzt anfangs doch ein wenig. Ich habe nur das Kinn und den Bereich um die Augenbrauen enthaart (nicht den noch empfindlicheren Bereich der Oberlippe) und es hat doch eine Weile gedauert, bis ich mich an das Ziepen gewöhnt hatte, aber dann war es auch gut. Erste Rötungen, die nach der Epilation entstanden sind, waren schnell wieder verschwunden.

Die Epilation der Gesichtshaare ist schneller und gründlicher als meine alte Methode, jedes einzelne Haar mit einer Pinzette zu entfernen. Der Epilierer erfasst auch feinste Härchen sicher und gut.

Reinigungsbürste

Die Reinigung mit der Gesichtsbürste ist wesentlich gründlicher und effektiver als meine vorherige Reinigung mit Wattepads. Die Haut wird gut durchblutet und gewöhnt sich schnell an die neue Reinigungsmethode. Hautunreinheiten lassen sich durch die Verwendung der Gesichtsbürste reduzieren.

Aus hygienischen Gründen sollte man die Bürste alle 3 Monate austauschen.



Nachteil

Der einzige Manko ist, dass das Gerät mit Batterien betrieben werden muss und nicht wiederaufladbar ist (so wie beispielsweise eine elektrische Zahnbürste). Ich benutze die Bürste täglich und den Rasierer nach Bedarf 2-3 x pro Woche, so dass ich die Batterien bereits nach ca. 2 Wochen austauschen musste.

Preis

Der Braun Face Gesichtsepilierer ist nicht ganz günstig. Mit einer UVP von 69,99€ für die Heimvariante und 89,99€ für die Reisevariante muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. Allerdings habe ich auch bereits das ein oder andere günstigere Angebot gesehen, man sollte sich einfach mal ein wenig umschauen.

Fazit

Ich bin sehr froh mit meinem neuen Gerät, denn es beschleunigt und verbessert meine Pflegeroutine. Hätte ich es nicht ausprobieren dürfen, hätte ich wohl eher nicht so viel Geld für ein batteriebetriebenes Gerät ausgegeben, das ich nicht kenne. Nun möchte ich es nicht mehr missen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen