Sonntag, 28. Dezember 2014

Gillette Body Rasierer

Vor einigen Wochen bekam ich eine Anfrage von der Agentur Brandzeichen, ob ich den neuen Gillette Body Rasierer testen möchte, den ersten Körperrasierer von Gillette für den Mann.

Da sich mein Partner (u.a.) regelmäßig die Achseln rasiert, haben wir gerne zugesagt und den Gillette Body ausprobiert.



Aber erstmal ein paar Infos von Gillette zum Produkt:

  • Der bewegliche Klingenkopf passt sich den Konturen des Körpers an
  • 3 Lubrastrips für aussergewöhnliches Gleiten
  • 3 PowerGlide® Klingen
  • Komfort durch einen abgerundeten Klingenkopf
  • Ergonomischer Griff für aussergewöhnliche Kontrolle sogar unter der Dusche

Der Rasierer mit einer Klinge kostet ca. 6-7€, der Viererpack Klingen ist für 14-16€ erhältlich.

Soviel zur Theorie, nun zur Praxis:

Für den Test hat mein Partner die Achselhaare etwas länger wachsen lassen, um sie dann unter der Dusche mit ein wenig Rasiergel zu rasieren. Nach mehrfacher Rasur der behaarten Stellen, wurden alle Haare gründlich entfernt und es sind keinerlei Rötungen oder Hautreizungen aufgetreten.

Die folgenden Rasuren der kurzen Stoppeln gingen schnell und gründlich, nach ein- bis zweifachem Darübergleiten waren bereits alle Stoppeln entfernt.

Das Design ist ansprechend, die Farbkombi Grün - Schwarz gefällt uns beiden. Der Rasierer liegt gut in der Hand und auch unter fließendem Wasser verliert man nicht die Kontrolle.

Die Reinigung des Gillette Body ist einfacher als bei einem normalen Nassrasierer, was an dem größeren Abstand zwischen den Klingen liegen wird.

Bereits 5 mal hat mein Partner nun den Gillette Body verwendet und die Klinge ist noch zu gebrauchen, mal schauen, wie lange sie durchhält.

Unser Fazit:

Der Rasierer funktioniert einwandfrei, allerdings können wir nicht wirklich eine Innovation erkennen, die den Gillette Body für die Körperrasur so viel besser macht, als einen herkömmlichen Nassrasierer.

Aufgrund des höheren Preises für die Klingen und keinem erkennbaren Mehrwert, werden wir wohl bei dem gewohnten Nassrasierer bleiben.


Herzlichen Dank an Brandzeichen und P&G für das Zurverfügungstellen der Bilder, Infos und des Testprodukts.

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Bericht!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    viel Gesundheit und weiterhin viel Erfolg auf deinem Blog.
    Es macht mir sehr viel Spaß deine Berichte zu lesen.

    Liebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  2. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

    AntwortenLöschen